Leistungen

 
Bobath wird angewandt bei Kindern, deren motorische und sensorische Entwicklung beeinträchtigt ist. Das Bobath-Konzept basiert auf einem ganzheitlichen Ansatz sowie auf neurophysiologischen Grundlagen. Es fördert gezielt das Lernen von Haltungen und Bewegungen mit dem Ziel, selbst aktiv zu handeln und die Bewegungen zu kontrollieren.
 
Die orofaziale Regulationstherapie nach Rodolfo Castillo Morales ist ein ganzheitliches, neurophysiologisch orientiertes Therapiekonzept. Es wird angewendet bei Säuglingen und Kindern mit kommunikativen, sensomotorischen und orofazialen Störungen.
 
Die Cranio-Sacral-Therapie (Schädel-Kreuzbein-Therapie) ist ein sanftes, manuelles Verfahren der Osteopathie. Gewebespannungen werden mit minimalem Zug oder Druck der Handflächen oder Finger aufgespürt und ausgeglichen. Der Name "Cranio-Sacral-Therapie" ist abgeleitet vom lateinischen "Cranium" (Schädel) und "Sakrum" (Kreuzbein).
 
Ausgangspunkt für die Entwicklungsberatung für Eltern sind die motorischen und kognitiven Entwicklungsschritte eines Kindes. Diese können individuell unterschiedlich sein. Es werden entwicklungsfördernde Verhaltensweisen aufgezeigt und begleitet.
 
Fehlfunktionen im Zusammenspiel von Ober- und Unterkiefer (sog. "Kraniomandibuläre Dysfunktion") sind bedingt durch Störungen in der Funktion der Zähne, Kiefergelenke und der Kau-Muskulatur. Diese können z.B. durch Zahnspangen hervorgerufen werden. Bei den Kiefergelenkbehandlungen werden Handgriffe durchgeführt, die den Muskeltonus in der Kiefer- sowie der Schulter- und Nackenmuskulatur regulieren sowie die Gelenkstellung beeinflussen.
 
Die Fußtherapie nach Barbara Zukunft-Huber ist eine dreidimensionale, manuelle Therapie auf neurophysiologischer Grundlage. Diese Therapie richtet sich speziell an Kinder mit Fußfehlformen. Sie berücksichtigt sowohl die ganzheitliche Bewegungsentwicklung des Säuglings als auch die funktionellen Kriterien der Fußentwicklung.
 
Die Kinder-Rückenschule ist ein Konzept zur Prävention von Haltungs- und Bewegungsauffälligkeiten für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter. Schwächen und Auffälligkeiten an der Wirbelsäule sowie dem Bewegungs- und Haltungsapparates treten bei Kindern und Jugendlichen immer häufiger auf. Allgemeine Bewegungsarmut und die hohe Sitzbelastung (mit oft unpassendem Sitzmobiliar) können Ursachen hierfür sein.
 

Cranio-Sacral Therapie

 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok