Kinder-Rückenschule

Die Kinder-Rückenschule ist ein Konzept zur Prävention von Haltungs- und Bewegungsauffälligkeiten für Kinder im Vorschul- und Grundschulalter. Schwächen und Auffälligkeiten an der Wirbelsäule sowie dem Bewegungs- und Haltungsapparates treten bei Kindern und Jugendlichen immer häufiger auf. Allgemeine Bewegungsarmut und die hohe Sitzbelastung (mit oft unpassendem Sitzmobiliar) können Ursachen hierfür sein.

Die Kinder-Rückenschule ist sehr kindgerecht konzipiert: Das Thema der Prävention wird mit dem Leben und der Geschichte der Bandschis (Bandscheiben) altersgemäß vermittelt. Freude und Spaß an der Bewegung stehen im Vordergrund..

Ziele der Rückenschule:

  • Motivation zur Bewegung, zu Spiel und Sport (motorische Ziele)
  • Sensibilisierung für rückenfreundliches Verhalten, vielseitige Körpererfahrungen und Vermittlung rückenspezifischer Kenntnisse (kognitive Ziele)
  • Entwicklungförderung und Steigerung der Leistungsfähigkeit (soziale Ziele)
  • Aufklärung der Eltern über kindgerechte Ergonomie
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok